Mi., 27. Mai 2020

Premium /  


  1. Laird Glenmore /

    na wie üblich sieben Jahre, für das die Escher immer so großspurig sind ist der Erlös von € 11.000,– mehr als mickerig , die Mitglieder des Geschäftsverbandes hätten ja offiziell spenden können ( steuerlich absetzbar ) stattdessen geht man in der Öffentlichkeit sammeln und erntet die Lorbeeren ” wir haben gemacht “, erinnert irgendwie an die rk. Kirche Geld wie Dreck aber bei anderen sammeln gehen und dann sagen was sie alles für die Armen machen.
    Wenn der Herr Rene van Hill ( Besitzer vom Standing ) noch leben würde wäre das bestimmt anders gelaufen.

Schreiben Sie einen Kommentar zu Laird Glenmore Cancel reply

Meistgelesen