Mo., 30. Januar 2023



  1. Claude Ingenius /

    Wieso muss diese 47,5 Mio Velo Brücke unbedingt noch dieses Jahr, mit sicherlich viel Pomp bei besten Wetterverhältnissen eingeweiht werden, wohlwissend dass noch alle Arbeiten fertig gestellt sind.

    Die Wahlen sind doch erst im Oktober 2023, oder gibt’s es noch Überraschungen im Verkehrsministerium?

  2. jean-pierre.goelff /

    Ech mengen,dass den Verkeïersministerium eng immens grouss Virwetstuut ass!

  3. Amira /

    @Claude Ingenius

    „Wieso muss diese 47,5 Mio Velo Brücke unbedingt noch dieses Jahr, mit sicherlich viel Pomp bei besten Wetterverhältnissen eingeweiht werden,“

    Et war deen deierste Projet vun Rupp’Esch22, dat kann net bis 23 waarden, Blamage ass schonn esou grouss genuch.

  4. Jemp /

    Diese Einweihung der irrsinnig teuren und völlig überflüssigen Fahrradpiste, deren Bau zig Tonnen von CO2 freigesetzt hat, ist doch DIE Gelegenheit für Umweltaktivisten, sich dort in den Weg zu kleben und ein paar faule Eier vor die Nase des Blitzministers und seiner Akolythen zu werfen.

  5. Julius /

    Nur weiter so Geldverschwendung, Prunkbauten die nur Unterhalt
    kosten, grüne,konzeptlose,
    überhebliche und erbärmliche
    Steuergeld-Verschwendung,
    anderswo werden dringende
    Probleme nie gelöst.
    Lamentabeles politisches Getue.

  6. Henriette /

    @Julius

    „Nur weiter so Geldverschwendung, Prunkbauten die nur Unterhalt
    kosten, grüne,konzeptlose,
    überhebliche und erbärmliche
    Steuergeld-Verschwendung,“

    Sie sind bestimmt der Sternpunkt jeder Party.

  7. Julius /

    @ Henriette
    Mein Brett vor dem Kopf ist weg,
    leider sind Sie vieilleicht zuviel grün angehaucht.

  8. Phil /

    Mir liewen an enger oppener Psychiatrie.
    Déi schwéier Fäll setzen an der Chamber,
    den Nowues pecht op den Stroossen!

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos