Mi., 29. September 2021



  1. Jacques Zeyen /

    Endlich. Darauf warten wir schon lange. Der „Sinn der Globalisierung“,wenn er denn nicht nur für Investoren gelten soll.

  2. Peter Mutschke /

    Endlich mal jemand der frischen Wind und Ideen in die EU bringt.
    Hoffentlich werden seine Ansätze nicht wieder zerredet und verwässert.

    • Fantastico /

      Macron ist auch nur ein Schaumschläger der nur inkonsistente Inhalte im Repertoire hat!

  3. Frank Bertemes /

    Aha. Hat da endlich einmal ein Vertreter der Politelite die aktuelle Sinnlosigkeit der Globalisierung für die Massen des Globus‘ zugegeben? Interessante Aussichten zumindest. Auf die Sinngebung dürfte das gemeine Volk dann mal gespannt sein…

  4. Grober Jean-Paul /

    Die sollten vielleicht das Buch von Rudolf Diesel durchlesen.

  5. Tom /

    Merkel gehört sowieso ins Gefängnis genauso wie Busch Senior und Junior und so manch anderer auch. Die freie Presse wird schwer unter Druck gesetzt und zum bedauerten von vielen guten Journalisten die nur aus Existenzangst mitziehen verlieren wir einen der wichtigsten Zweige der Demokratie. Die Globalisierung ist nicht der Freund der Völker sondern nur wenigen einzelnen die davon profitieren werden. Es ist viel mehr ein schönerer Name für modernen Totalitarismus mit Diktatur.

Kommentieren Sie den Artikel