Mo., 16. Mai 2022



  1. Klar /

    Hätte sie nicht besser zuerst das kaputte Segelboot zu reparieren das ihre Vorgänger in den Sand gesetzt haben?

  2. KTG /

    „die gesamte Säuberung vornehmen“… also schlichtweg einen kompletten Genozid. Nach dem Motto: „Diesmal machen wir es aber ordentlich.“
    Sollte aber nicht klappen. Die Russen sind bereits vor Ort. Die Amis sind wieder in Qamishlo (und munter an einem Plakat für Assad vorbeigefahren) und die Syrer haben bereits Tausende Soldaten in den Norden verlegt. Weitere Kolonnen in Richtung Norden wurden bereits beobachtet, unter anderem im bisher kurdisch regierten Tabqa.

    Sollten die bisherigen Berichte über den Tod von Al-Bagdadi in Idlib, 5 km von der türkischen Grenze entfernt, stimmen, sind die Türken mal wieder bis auf die Knochen blamiert. Angeblich haben die Amerikaner die Russen via „de-confliction line „kontaktiert, die Türken hingegen nicht.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos