Mo., 23. Mai 2022



  1. J.Scholer /

    Die Reisefreiheit überdenken, einschränken , freiwillig oder erzwungen ? Herrn Schäuble brachte es auf den Punkt , das Reisen im Interesse des Klimaschutzes überdenken. Unsere Regierung wäre da gefordert, Akzente zusetzen, eine Vorreiterrolle zuspielen. Wer A sagt sollte das B folgen lassen, gilt es nicht in grossen Tönen das Bestreben nach Klimaneutralität in den Fokus zustellen, dem Bürger neue Klimasteuern aufzuhalsen und dann andererseits, es könnte die Popularität des Politikers, Parteien schaden, das Reisen, großer CO2 Verursacher, wie auch Umweltzerstörer, nicht zu ahnen.Wer wirklich dem Klima , der Umwelt nutzen will muss tiefgreifende Entscheidungen treffen und den Klimawandel nicht nur als Alibifunktion für das Füllen der Staatskassen zu benutzten.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos