Do., 28. Mai 2020

Premium /  


  1. de bouferpapp /

    Da kann Bausch noch soviel reden deuten und erklären wie er will, die Grünen stecken in einer selbsgemachten und durch fatale Umstände bedingten Krise. Es ergeht ihnen nicht anders als anderen Parteien vor ihnen. So ist die Realpoitik nun einmal.

  2. Laird Glenmore /

    Also wenn sich schon die Mitglieder der gleichen Partei nicht einig sind, wie sollen sie dann anständig regieren.
    @ Bausch : Déi gréng Partei ass den Ament an enger Kris.
    @ Kmiotek : Ech hätt net Kris gesot. Mir sinn an engem schwierege Moment.
    Ich denke bei allem wohlwollen kommt es doch auf das gleiche heraus, egal wie man es nennt .

  3. GuyT /

    Es würde der Grünen Partei schon viel helfen wenn sie den unsympatischen, karrieresüctigen Kmiotek ersetzen wèrde.

    • Neandertaler /

      Das nennt man unvoreingenommen, und gelinde gesagt dreist. Einfach nur so rumkäulen wie der Steinzeitmensch!

  4. Naiv /

    Et ging och goen ouni déi Gréng, déi machen vill Mescht, net alleguer, mé se sinn zu vill.

    • de Schmatt /

      Es ginge auch ohne die LSAP oder die DP, so wie es ohne die CSV geht!

  5. n der Parad /

    Hello,deï Gring;maat eent gudd Wiërk,quarteïert d’Dachsefamill vun Bieckerich am Mr.Traversini sengem Heischen an!Gudd fir d’Emwelt!

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen