Sa., 12. Juni 2021



  1. Gerard /

    an wei wär et dann mat enger Steier op eis Looft vir ze otmen,do wär bestemmt vill Geld verdengt…

    • Fantastico /

      Oder noch besser: Wie wärs mit einer Besteuerung der heißen Luft die unsere Politiker/Parteien von sich geben?

  2. Fantastico /

    Die (hirnrissige) Internetsteuer folgt dem allgemeinen Trend, alles mögliche zu besteuern um die Staatskasse zu alimentieren damit so noch mehr (überflüssige) Prestigeprojekte finanziert werden können! So nicht! Das Gegenteil wäre angebracht: Luxemburg will ein Standort für lnternet-Startups sein. Deshalb gehören gerade Internetaktivitäten steuerlich gefördert! Alles andere wäre der Tod des Internet-Standortes Luxemburg!!

    • Fantastico /

      Als Alternative/Ergänzung schlage ich eine Telefonsteuer vor: Pro gesprochene Minute Redezeit am Telefon
      x Cent!

  3. Ralph /

    Also, mit einer Legalisierung von Cannabis könnte man nicht nur Steuern einnehmen, sondern auch viele unbescholtene Bürger von unnützer Verfolgung verschonen. Deal?

    • Tom /

      Hallo Ralph, nun ich weiß nicht ob ich mich damit so anfreunden könnte, zwar wäre vielen damit gedient, aber dem Straßenverkehr sicherlich nicht, ich hätte keine Lust vollbekiffte Fahrer auf den Straßen mit Autos rum fahren zu sehen und Camille oder Josée oder Mike und Konsorten sicher auch nicht. Grüße an Jules.

  4. humpenjang /

    die gett et dach schons joerelaang…. een den Skype out huet bezielt TVA….10 euro umm Kont awer 11.70 bezuelen.

Kommentieren Sie den Artikel