Mo., 16. Mai 2022



  1. Gigi /

    Vorbeischummeln ? Sich nicht von Handy-Fahrern zerquetschen lassen wäre die richtige Formulation. Ca. 2 von 10 Autofahrern sind im Berufsverkehr „andersweitig“ beschäftigt. Die Polizei sollte selber mal mit Motorrad durch die Rettungsgasse fahren und sich die „lieben“ Autofahrer mal genauer ansehen… Von Rasieren, Zeitung lesen über Wimpernzupfen, ja Videokonferenzen hab ich sogar schon gesehen. Oder fahren Sie mal zwischen zwei Stoßstangen mit dem Motorrad, es gibt sicherere Gefühle als dies, daher ist jedem Motorradfahrer dem sein Leben lieb ist schon geraten sich mittig zwischen den Autos einzureihen und nicht dahinter , außerdem hat man nur so eine richtige Sicht auf die Fahrbahn. Ich muss außerdem sagen dass ich nie das Gefühl habe/hatte, dass es die Autofahrer stört, im Gegenteil, die meisten machen großzügig Platz wenn sie im Stop and go ein Motorrad erblicken. An dieser Stelle meinen Dank an alle Motorradvorbeilasser !

    • Jemp /

      Et si virun allem d’Motorradsfuerer, dei d’Rettungsgaass an d’Standspuer benotzen a blockeieren. Et ass och esou, datt vill Motoradsfuerer nach duerch d’Mett iwerhuelen, wann de Verkeier mat 60 oder 70 leeft. Oft peschen se ob der Autobunn den Autoen bei 130 ob 1m hannendrunn. Et ass och eng Tatsaach, datt Motorradsfuerer immens vill mei Accidenter pro gefuerene km hunn wei Autosfuerer. Ech giff duerfir virschloen, datt Motorrieder alleguerten ob maximal 50 km/h misste gedrosselt ginn, an dofir vun der Autobunn missten erofbleiwen.

  2. Devi Luxi /

    Op baal der ganzer Welt sinn Dashcams erlabt an hellefen Akzidenter an Verbriechen opzeklären. Wirwaat bei eis net?

    • KTG /

      Et verstéisst nu mol ebe géint d’Recht um eegene Bild. De Problem bei Privatleit ass datt et da maximal e puer Deeg dauert, bis Youtube a Facebook da mat deene Filmer gefëllt wieren, an a sou engem klenge Land wéi Lëtzebuerg kann dat séier ellen ausgoen, virun allem wann d’Accusatiounen dann och nach falsch sinn. Juristesch kann et dann och héich hiergoen.
      Wat d’Police betrëfft missten déi allerdéngs sou eppes kréie kënnen. Se solle jo och Bodycams kréien an dat ass näischt aneres.

  3. Brain125 /

    Motorradfahrer sind normale Verkehrsteilnehmer. Also bitte in die Warteschlange einreihen.
    Es ist in der Tat kein gutes Gefühl, wenn plötzlich ein Motorrad vorbeidüst.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos