Di., 24. Mai 2022



  1. HTK /

    „Wie viel glücklicher kann eine Einzelperson mit dieser surrealen Masse an Geld werden?“ Genau. Man sieht schon, alleine ein „kleiner“ Lottogewinn von einigen Millionen lässt Menschen total den Boden unter den Füßen verlieren. Ein Millionär springt vor den Zug weil er einen Teil von seinem Geld verzockt hat usw.
    Wer sich nichts mehr wünschen kann ist eigentlich ein armes Schwein. Man kauft nicht,man lässt kaufen. Und der Spruch des Milliardärs Warren Buffett spricht Bände. “ Wir sind im Krieg Arm gegen Reich.Und meine Kaste,die der Reichen,wird diesen Krieg gewinnen.“ Und wir freuen uns auf die nächste Index-Tranche oder stehen Schlange um den Tank vor der nächsten Preissteigerung zu füllen?! Also „Carpe Diem“ denn morgen ist ungewiss.
    ———-
    Werter Leser,

    Sie zitieren Warren Buffett nicht korrekt. Seine (natürlich übersetzte) Äußerung lautet: „Es gibt einen Klassenkampf, ja, aber es ist meine Klasse, die reiche Klasse, die Krieg führt, und wir gewinnen.“ Der Satz stammt aus einem Interview mit der New York Times.

    – Grüße aus der Redaktion

  2. Romain C. /

    Musk sollte die marode Ukraine kaufen, die Russen vertreiben und alles wieder aufbauen, denn auf dem Mars wird es kaum Glück geben….

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos