Mi., 23. Juni 2021



  1. León /

    Reitero las Naciones Unidas lo necesitan, no me cabe duda es la persona indicada de miras al futuro de la humanidad que tiene que seguir el modelo de Europa, máxime ahora que tiene su aparato circulatorio restituido.

  2. NoniT /

    @monique: Jalousie ist eine schwere Krankheit… besser mal zum Arzt zu gehen.

  3. Le méchant z.Z London /

    JCJ hat genügend Knete Ansprüche gesammelt, Minister und EU Kommission Pensionen, so dass er nicht unbedingt noch irgendwo Geld einsammeln muss, was die EU angeht so wäre es besser gewesen dass Luxemburg genau wie die Schweiz draußen geblieben wäre….hier in London wird heute Abend gefeiert dass UK wieder frei geworden ist von der Brüssel Bevormundung….

  4. L.Marx /

    @ Le méchant: Die Schweiz ist fein raus: Ihre Politiker waren beim „cherrypicking“ einfach besser als die Briten. Haben sich mit zahllosen bilateralen Abkommen über Jahrzehnte alles rausgepickt, was ihnen Vorteile brachte und abgelehnt, was ihnen nicht gefiel. Kostet sie allerdings eine Menge Geld. (Nettozahler ohne direktes Mitspracherecht). Die Briten verfolgten im Zuge der Austrittsverhandlungen „von innen heraus“ ähnliche Ziele im Schnelldurchgang und scheiterten.

Kommentieren Sie den Artikel