So., 18. April 2021



  1. de Schéifermisch /

    Sie haben sich nicht vorgedrängelt, sie haben nur einen Plan nach Prioritäten durchgezogen. Ein Plan, der wohl vorgesehen hat die drei aus dem Verwaltungsrat prioritär zu impfen. Von Schuldbewusstsein, von Verantwortung, von Einsicht geschweige denn von Reue, nicht die Spur. Typisch vorgelebte christliche Nächstenliebe à la CSV.

  2. De soziale Fred /

    Si kucke riicht an d‘Kamera, an léien wéi gedréckt…
    Mee wât kann een soss vun esou Leit awuarden?

  3. JJ /

    „..keine Lektion in Sachen Moral und Anstand:“ ? Der Satz scheint von den Betroffenen gut einstudiert zu sein. Egal. „Wir haben uns nicht vorgedrängelt.“ ? Nun sagt uns bloß ihr seid gewaltsam und gegen euren Willen geimpft worden. Solche Aussagen sind ein zusätzlicher Schlag ins Gesicht der Menschen auf der Warteliste. Aber es gibt Leute die sind es nicht gewohnt zu warten.
    „Wenn ich mich jeden Tag mit Generaldirektor Claude Schummer für eine Unterredung zusammensetzen würde, ohne geimpft zu sein, dann würde man sagen, dass wir unser Krankenhaus nicht schützen“ Und die Parlamentarier auf Krautmaart? Die sitzen auch zusammen.Sind die dann auch schon geimpft?

  4. Grober J-P. /

    „Ich habe nichts dagegen, wenn man jung, quirlig und energisch ist, ich war das auch einmal, aber dann soll man nicht die anderen Moral und Anstand lehren.“ sehr gut! Aber Moral und Anstand sollte man trotzdem haben, ohne von anderen belehrt zu werden. Ich war auch nicht immer erfreut die Predigten über Moral von meiner Mutter über mich ergehen zu lassen.

  5. Lucilinburhuc /

    Nebst dem Ex Politiker gibst es noch eine Person, die hier freiaus zu gehen scheint: Claude Seiwert von der Enovos. Die lachen sich doch alle krumm… hinter vorgehaltener Hand!

  6. CollateraLady /

    Wou ass den Ennerscheed zweschen Donald Trump and desen Haeren?
    Keng Empathie
    Keng Ethik
    Keng Schimmt

    Wann an eisen Spidaeler esou Leit d’Soen hun, DANN GNADE UNS GOTT!

  7. Jeanchen /

    Anstand und Moral ist für diese glatten Bonzen ein Fremdwort.
    Das es solch Personen in einem Verwaltungsrat HRS gibt,
    nur einsäckeln,über Leichen gehen,Privilegien aufstocken,
    es stinkt bis zum Himmel, Luxusburg hat enorm Probleme
    in der Zweitklassengesellschaft,aber das interressiert keine Sau
    aus diesem „Milieu“, quo vadis Demokratie ???

  8. Fred Reinertz Barriera /

    Den Här do an seng Argumentatioun dat ass wierklech e Skandal, statt Konsequenzen ze zéien an ze demissionéieren mat den 2 aneren Profiteuren braddelt deen  einfach drop lass….. 

  9. Si tacuisse /

    An sich hätte man diese Sache mit einer Entschuldigung als Fauxpas klassieren können. Aber die PK von gestern und die skandalöse Arroganz, Selbstgerechtigkeit und Uneinsichtigkeit die da an den Tag gelegt wurden haben dem Ganzen die Krone aufgesetzt. In anderen Ländern sind solche peinlichen Auftritte meistens der Anfang vom Ende. Aber wir sind ja in Luxemburg und er ist ja „der Neffe“.
    Si tacuisses, philosophus mansisses.

  10. monopol scholer /

    @Si tacuisse: „Der Neffe “ hat sich geopfert! Er hat seine Empfinden nach christlich vorbildlich gehandelt. Herr Schiltz ist sich keiner Schuld bewusst. Das ist das Schlimmste.

  11. JCC /

    Eng Fro déi vläicht nach net gestallt gouf:

    Kréien déi 3 Hären dann elo och déi 2. Impfung?

  12. DrJekyll /

    @ColatteraLady
    Dat scheinst as jo awer datt dei Leit am day to day vum Spidol neischt ze soen hun an dofir dei ganz Argumentatioun emsou mei lächerlech ass wann sie mat hirer soi disant Wichtegkeet am Fall vun enger Contingence prahlen. Wetten dei 3 könne knaps eng Ploschter vun enger Piqure ennerscheeden… Dat ganzt as fir hard ze jeitzen.🤥

  13. Peter G. /

    Ich denke, dass weiterer Druck notwendig ist, damit diese 3 Herren endlich den Hut nehmen. Jeder von uns macht Fehler. Das ist menschlich. Jedoch wie gehe ich mit einem Fehler um? Da zeigt sich der wahre Charakter von diesen machtbesessenen Leuten.

    Auch noch bemerkenswert, der Kommentar über Zoom. Falls sie beim HRS noch immer kein anständiges Meeting über Zoom machen können, dann hoffe ich, dass sie bessere Techniker für Scanner und Röntgenapparate haben. Jedes Schulkind kann mittlerweile mit Teams oder Zoom arbeiten.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen