Mo., 30. Januar 2023



  1. JJ /

    Diese Dame hätte ja das Zeug um bei der Orpea-Group anzuheuern. Die kennen sich aus bei Sparmaßnahmen im Gesundheits-und Pflegedienst. Wenn auch nur bei alten Leuten.

  2. Leila /

    Kleine Kinder, die sich noch nicht richtig ausdrücken können, sollten erst gar nicht in diese Einrichtungen untergebracht werden (müssen?), sondern zuhause sein. Beide Elternteile arbeiten aus unterschiedlichen Gründen, oder sind alleinerziehend und so landen die Kleinen zu früh bei Fremden. Weil ein Jahr Elternurlaub nicht ausreichend ist, sollte überlegt werden ob finanzielle Gründe wirklich seinem Kind vorzuziehen und unbedingt notwendig sind. Ich habe mal gesehen, wie 2 bis 3- Jährige von einer sehr jungen „Erzieherin“ bei einem Ausflug in der Natur wie irre angeschrien wurden, kein „Vergehen“ dieser Kleinsten könnte das rechtfertigen. Sie standen stumm und völlig eingeschüchtert in einer Reihe da. So möchte man sein Kind nicht behandelt wissen!

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos