EschGründungsversammlung eines Komitees für den Rücktritt von Pim Knaff 

Esch / Gründungsversammlung eines Komitees für den Rücktritt von Pim Knaff 
 Foto: Editpress/Alain Rischard

Jetzt weiterlesen! !

Für 0,59 € können Sie diesen Artikel erwerben.

Sie sind bereits Kunde?

Am Donnerstagabend soll es in Esch zur Gründung eines überparteilichen Komitees kommen, der zum Zweck hat, den Rücktritt des wegen schweren Steuerbetrugs verurteilten Ersten Schöffen der Gemeinde, Pim Knaff, zu fordern. Knaff hatte wissentlich versucht, rund 110.000 Euro Steuern zu hinterziehen. Der Erste Schöffe hatte sich vergangene Woche geweigert, politische Konsequenzen aus seiner Verurteilung zu ziehen und dabei Rückendeckung seiner DP-Sektion und auch der Koalitionspartner CSV und „déi gréng“ bekommen. Die Versammlung wird am Donnerstag um 19.00 Uhr im Café Streik stattfinden.