Fr., 12. August 2022



  1. JJ /

    Wenn die Gegner von „grünem Label für Atomstrom“ vor 30 Jahren genauso laut geschrien hätten gegen Kohlekraft,dann hätten wir die CO2 -Probleme nicht in dem Maße wir wir sie eben haben. Putin hat uns gezeigt,dass fossile Brennstoffe nicht länger zur Verfügung stehen.Das tun sie auch nicht ohne Putin,wir waren uns dessen vielleicht nicht immer bewusst. Wie schon erwähnt,wir und die Deutschen werden bald Strom bei den Franzosen kaufen,mit oder ohne Label.Weil sonst ganz einfach die Lichter ausgehen. Belgien,Schweden und Japan sind aus dem Ausstieg ausgestiegen.Warum wohl!? Wer Klima retten will der kann nicht auf AKW’s verzichten.Auch die Müslis nicht.

  2. Emmanuel /

    Strahlt der gefährliche Atommüll heute und in tausenden von Jahren vielleicht GRÜN ?

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos