Sa., 18. September 2021



  1. CESHA /

    Hoffentlich klappt das!!!!!
    Das wäre ein ähnlicher Erfolg wie der Mauerfall in Berlin!

  2. de Patrick W. /

    Nach der Umstellung auf Sommerzeit : 1/4 mehr Herzinfarkte, 12 % mehr Depressionen und 15 % mehr Krankmeldungen. “Mini-Jetlag”, der vor allem Kinder und Alte trifft. Abgeordnete warnen vor mehr Verkehrsunfällen wegen Übermüdung !

    Fanne dei Erkenntniss interessant, virun allem dat se serieux geholl gëtt.
    NUETSFLIG sinn all NUECHT. ( Also net nëmmen 1 x d‘ Joer ). All Nuecht ! Si hunn dei selwecht Niewewiekungen op de Schlof fir d‘ Leit, dei et betrëfft. Natierlech betrëfft dat manner Leit, awer dofier emsou „mei oft“.

  3. otti /

    Sommerzeit abschaffen?
    Ganz klar, das die Konservativen gegen jeden Fortschritt
    und jede Kommunikation sind, die die findet statt wenn man
    abends wenn es noch lange hell ist sich im Freien aufhalten
    kann.
    Morgens erst aufstehen wenn die Sonne schon hoch steht
    und zum arbeiten zu heiß ist
    Hier wird wieder eine Sau durch Dorf getrieben, – ein
    Horrorszenario erfunden welches jeder Grundlage entbehrt.
    Ein Viertel mehr Herzinfarkte – die kommen nicht weil die Zeit
    umgestellt wird, – das ist purer Schwachsinn – rechtskonservative
    Beeinflussung!
    Die Krankheitssymptome kommen vielmehr von der Umweltbelastung-
    Smog, – der nicht zuletzt von der deutschen Autoindustrie verursachten
    Motoren und deren Schummelsoftware verursacht werden – und dies
    Weltweit. Wir wollen doch das Kind mal beim Namen nennen.
    Jeder der in solches Auto fahrt macht sich an den Krankheiten der
    Menschen mit schuldig.
    Vielmehr sollte mal darüber nachdenken, in Polen wird es um 3:30 Uhr
    morgens hell, – in west Spanien ist es um 23:30Uhr noch taghell !
    Hier sollte mal darüber nachgedacht werden!!

  4. Klot /

    E freieren Chef op der Eisebunn hat och schon mol de Wanter ganz ofgeschaaf….

  5. Chrigeline55 /

    Wann werden endlich mal die Buerger gefragt und ernst genommen???Egal in welchem Land man sich ueber Zeitumstellungen unterhaelt,der generelle Kommentar ist,dass fast niemand das moechte.Werfen wir lieber noch ein paar zusaetzliche Euromillionen zum Fenster hinaus fuer weitere inkohaerente Studien statt ein fuer alle Mal den Unsinn zu beenden…..

Kommentieren Sie den Artikel