Sa., 27. November 2021



  1. Chistiane /

    Wisou ginn d’Escher eigentlech net gefrot, ob si dat Kulturjoer iwwerhaapt wëllen?

    • Paul P. /

      A wisou sollen da just déi Escher gefrot ginn? Mir zu Déifferdang solle jo och ënnert der Veranstaltung leiden. Mir sollen och gefrot ginn.

  2. L.Marx /

    Gruss von Guy Wagner, selig, an all die schlauen Politiker, die bei Kultur immer nur zuerst an Geld denken …

  3. L.Marx /

    Ps.: Was ist übrigens mit dem Wiltzer Festival? Das muss seit letztem Jahr mit weniger Geld, einem neuen Konzept und einem neuen Organisationskomitee klarkommen. Laut dem Kulturminister der sich zur Präsentation 2017 extra in den hohen Norden bemüht hatte, wird hier „gute Arbeit geleistet“. Für das zweite „neue“ Festival das im Juli stattfinden soll gibt es derzeit aber noch nicht mal einen Termin. Geworben wird mit einem Event, das ausserhalb des Festivals vom „Atelier“ organisiert wird … Dezentralisierung des kulturellen Angebots? Die Echternacher wissen bereits, wie das am Ende aussieht.

Kommentieren Sie den Artikel