Di., 29. November 2022



  1. T42 /

    „medialen Lynchjustiz“ Genau das ist die Gefahr. Es genügt die Behauptung und der Ruf des Betroffenen ist dahin. Erstaunlich auch,dass meistens Klagen gegen Betuchte aus dem öffentlichen Leben gestartet werden. Niemand klagt einen Briefträger oder Straßenfeger an. Da ist nichts zu holen. So kann ein Schuß auch nach hinten losgehen.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos