Mo., 18. Oktober 2021



  1. Danièle /

    Do gin onschëlleg Leit, Kanner massakréiert an d’Welt kuckt no ….!

  2. GuyT /

    In Mossul und Rakka hat die USA gegen Terroristen gekämpft. Nun ist es die syrische Armee die gegen die Fundamentalisten kämpft. In den westlicher Medien war Rede von „unvermeidbaren zivilen Opfern“ in Mossul und Rakka, nun wird in Ost-Ghuta., sicherlich mit Recht, von „abgeschlachtete Zivilisten“ Es kommt scheinbar immer darauf an, wer Auslöser der Zivilen Opfer ist. Davon abgesehen halten sich die ausländlichen Mächte wie die Türkei oder die USA (Stichwort Regime change 2003) völkerrechtswirdig in Syrien auf.

Kommentieren Sie den Artikel

category = "Politik";