Fr., 1. Juli 2022



  1. w.d. /

    Nur bezugnehmend auf den letzten Absatz: Es ist erschreckend, ja verstörend, was hier von der ukrainischen Seite an Propaganda aufgeboten wird. Ungeheuerlich! Dies erinnert einen sehr stark an die dunkelsten Tage in Europa! Und dies wird auch noch billigend in Kauf genommen? Ich bin schockiert!
    Was für einen internationalen Aufschrei würde es geben, wenn dies die russische Seite getan hätte?

  2. Peter / /

    @ w.d./ Sie verwechseln Ursache und Wirkung…. erschreckend, ja verstörend ist, wenn ein Land seinen Nachbarn überfällt und diesem die Existenzberechtigung abspricht… alle weiteren Schritte ergeben sich daraus.

  3. w.d. /

    Die Ursachen gehen weit bis ins Jahr 1990 zurück, ich weiß nicht, ob sich da aktiv noch einer an die deutsche Widervereinigung erinnern kann. Ich möchte hier aber auch keinen Exkurs in Geschichte und Nato Politik abgeben. Wenn man allerdings anstrebt, in die europäische Gemeinschaft aufgenommen zu werden und ein Rechtsstaat werden möchte, sind solche Partisanenparolen NICHT angebracht!

  4. Bux / /

    Da schon Putin den Zerfall der Sowjetunion als „die größte geopolitische Katastrophe“ des 20. Jahrhunderts ausgemacht hat, erübrigt sich jeder weitere Exkurs in die Geschichte.

  5. Soren /

    Wer beweisst denn, dass es sich hierbei um die beschuldigte Person handelt. Auf dem Photo ist lediglich ein junger Mann zu sehen…

  6. Miette /

    Wenn ich mir das Bild von dem jungen Kriegsverbrecher ansehe, leerer Blick. Denn sie wissen nicht was sie tun😭😭😭 Schade um diese jungen Menschen und ihre Opfer. Es gibt in Kriegen keine Sieger😭😭😭

  7. Filet de Boeuf /

    @Soren: Sie erfüllen alle Voraussetzungen um ein guter Anwalt zu werden

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos