Di., 22. Juni 2021



  1. De Pensionär /

    Guten Morgen. Gerade eben aufgewacht. Schön anstrengend, jeden Abend Stall und Stübli. Jetzt fahr ich mal eine Woche zum entspannen ans Mittelmeer.:-))))

  2. Marius /

    Die Anzahl der genannten Besucher von 2.000.000 ist sehr unwahrscheinlich, siehe unmöglich. Mit Sicherheit eine unrealistische Schätzung. Das würde bedeuten, dass an jedem Tag durchschnittlich 100.000 Besucher auf dem Glacis waren. Bei einer Gesamtfläche von 4,5 ha (mit Buden und Spielen) müsste demgemäss jedem Besucher weniger als 1/2 m2 zur Verfügung stehen. Wenn jeder Besucher 2 Stunden geblieben wäre, hätte jedem während seiner Anwesenheit eine Fläche von etwa 2 m2 zur Verfügung gestanden.
    Um 100,000 Besucher per Autobus nach dem Glacis zu karren, wären etwa 3300 Autobusreisen nötig gewesen und nochmals 3300 um die Besucher wegzubringen. Täglich also etwa 180 Autobusreisen hin und 180 zurück. Bin ich der einzige der glaubt dass das nicht stimmen kann?

Kommentieren Sie den Artikel