So., 5. Dezember 2021



  1. Paul /

    Passt an dat aktuellt Gesellschaftsbild. Null handwierklecht Können, wat sech drop beschraenkt den Stopp vum Tub erof ze kréien. An dann grouss Egoshow ënner sengesgleichen ob Instagramm an Tiktok.
    Och hei am Land hun mir esou eng „Society – Kitsch- Szene “ .

  2. ANNE ... /

    EIN JEDER VERDIENT EINE.CHANCE !!!!!!
    GEFALLEN MACHT SCHÖN ….
    NÖRGELN KANN JEDER …
    ABER BESSER MACHEN
    SOLLTE MAN ERST BEWEISEN ….
    LASS DICH NICHT BEIRREN LÉON …
    MACH WEITER SO UND GLAUBE AN DICH …
    TOI TOI TOI ……

  3. Leila /

    Mein Fall sind seine an Picasso angelehnten Werke nicht, doch darum geht es nicht. Er weiß sich zu verkaufen, es erinnert mich an Hochstapelei. Von Kieron Williamson (19 Jahre), der mit erst sechs! Jahren seine erste Ausstellung hatte, würde ich mir schon gerne ein Bild ins Wohnzimmer hängen, denn so sieht für mich Kunst aus. Doch jedem das Seine… Ob L.L’s Name echt ist, weiß ich nicht, aber der klingt wirklich gut!

Kommentieren Sie den Artikel