Fr., 3. Dezember 2021



  1. Lilly /

    Ech wënschen der ADR vill Kraft a Courage dass sie all Zieler ëmsetze kënnen an an der Mëscht vun der aktueller Regierung ob raumen. Eis Grondgesetz muss respektéiert gin ouni Ausnahm

  2. Sepp /

    Gutes Programm, besonders die Indexierung der Steuertabelle. Bei der Erbschaftssteuer bin ich nicht einverstanden. Es kann nicht sein dass einige Kinder mit Vorfreude auf ein lässiges Leben aufwachsen und andere zukunftsängstlich ihre Examen/Prüfungen schreiben. Vermögenssteuer muss nicht sein, solange das Vermögen nicht vererbt wird. Auch die künstliche Aufblähung des öffentlichen Dienstes kann ich unterschreiben, wenn auch nicht sicher. Wie gesagt, erst werden hochqualifizierte Leute eingestellt und nachher wird Arbeit gesucht. Es kann auch nicht sein dass man heute Grosserbe sein muss oder in einer Beziehung leben muss um sich ein Haus leisten zu können. Wer eine abbezahlte Wohnung hat, macht auch das was ihm Spass macht im Leben. Und Spass ist der Garant für Erfolg.

  3. Wieder Mann /

    Ech sin iwwerrascht, par rapport zu aaneren Parteien bleiwen se mat den Féiss um Bueden, ouni an den Weltall ze fléien, ouni grouss politesch Denkmäeler wellen ze bauen, utopisch Landesplanung an fundamental Emwäelzung vun der Gesellschaft .. an et schéngt d’Problemer an Suergen vun den Bierger hinnen en Unleies sin, sie verstaan hun den Bierger ofgezockt get.Eng Alternative .

  4. Gaston la Piquouse /

    16 vom Volk in die Kammer Abgeordnete zu finden die für ein Referendum bereit sind, ist von vorne herein ein Ding der Unmöglichkeit. Dass es über 25.000 Gegner von einer erzwungenen Impfung gibt , genügt also nicht für ein „Referendum. „ Also Schwamm drüber at eternam. ……
    Da sowieso die Regierung die absolute Mehrheit besitzt bleibt wie gewohnt das übliche Abstimmen mit voraus bekannten Resultat Fragt sich allgemein, warum überhaupt eine Kammer ?

  5. Charel HILD /

    Wann d‘ CSV d’Verfassungsreform ouni Referendum duerchboxt, well hiren aale Sympatisant dru geschafft huet, da verléieren si gan vill Stëmmen! Nett een eenzegen aus der Gambia-Clique wäert hinnen mat och nëmmen enger eenzeger Stëmm merci soen. Awer vill Leit aus hire Reihen, déi fannen, dass eng Verfassung ouni Referendum absurd as, al déi sichen dann eng Alternativ. An do bleiwen da net vill Méiglechkeeten. Wann eng Verfassung gutt ass, dan ass d‘ Vollek jo och d‘ Accord! Dat ëmgerdéint ass awer och wouer: Eng Verfassung as just nëmme gutt van d‘ Vollek d’Accord as. Virwat soll ech an eng InfoVersammlung, wann et duerno egal as ob ech derfir oder dergéint sin. Ech hun also nach just ee Recht op Info. Traureg.

Kommentieren Sie den Artikel