So., 13. Juni 2021



  1. genervt Bierger /

    E gudde witz, ma da “ gitt zreck an aeren beruff“, mme cahen: verkaft schong, oder eben net am drogenquartier, a loosst méi ethesch leit ministeraarbecht man, déi kee private business vum ministerbüro man !

  2. en Aarbechter /

    Wie wäre es denn, wenn Sie einfach zurücktreten würden, Frau Cahn? In Anstand und Würde und in Respekt vor dem Wähler.

  3. Jangeli /

    Macht doch endlich Schluss mit diesem lächerlichen
    Getue,Rücktritt und die Sache ist abgehakt.
    Es gibt viel Wichtigeres und andere Probleme in
    Luxusburg die dringend gelöst werden müssen,
    aber anscheinend ist niemand kompetent dafür,
    nur Privates hat Vorrang, armselige schmutzige Kindergartenpolitik.

  4. idiot /

    waat en quatsch.
    weivil politiker zu letzebuerg hun schon hier positioun ausgenotzt ? wann dei leit, dei di lescht 30 joer weinst sou dommheeten schon opgeflunn sinn zereck getrueden wieren, dann wær d chambre haut esou gudd wei eidel.
    Et muss rem ganz schlemm sinn, wann mir mat sou dommheeten beschæftegt ginn..

  5. Jek Hyde /

    Madame Cahen. „L’attaque est la meilleure défence“, méngt Dir. Traureg déi ganz Affairen. Triét ganz einfach diskret als Ministesch zrëck a macht eppes ânescht. A schons wär erëm méi Rouh an eng Zéit- a Geld-Verschwendung manner an d’Vollek / Wieler nees e bësselchen méi zefridden.

  6. Fremdschämer /

    also dir stellt t’leit un, flüchtlingen doheem opzehuelen, an dir verlount x appartementer fir deiert geld! wou ass do ethik w.e.g.? e minister däerf keen anert akommes hunn, basta! dat do ass de combel!

  7. éierleche Saatsbeamten /

    dat ass jo lo nemmen taktik, de bettel well net hannert sei wuert goen, also freet si dat selwer, a gett dono nach helleggesprach. une farce. di ethikcommisioun mescht dann bessi dududu, mam béise fanger, an dann ass alles „an der rei“. di ministesch-schongvendeuse-propriétaire avec location- mecht hir geschäfter dono poulriicht weider um ministeschstull. vu recktrett keng spuer, 20.000 E netto plus spesen ass jo e schéint niewenakommes no all hiren aner business’en…

    • Jangeli /

      Egal wéi, op Quatsch oder soss Kalwereien,
      den Wieler gëtt ësou wiesou no all Wahlen ver….t.

  8. de maulkuerf /

    dat gewänzels wéi de Wuerm vrum Hong…..
    wann een de Wuerm ass, da geht ee nöt dohin wou d’Hong ass…
    awer nöt all Wuerm denkt dodrun…

  9. Fred Reinertz Barriera /

    Was heißt hier sie geht in die Offensive, sie hat Schxxx gebaut und versucht jetzt nur die Absolution vom Ethikrat zu erhalten, und dann weiter zu machen…..

  10. de Schmatt /

    Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Zurücktreten!

  11. en Aarbechter /

    Die Dame war wahrscheinliche eine exzellente Schuhverkäuferin.

  12. spëtzbouf /

    Wie heisst ein Sprichwort? “ Schuster bleib bei deinem Leisten!“. 🙂

Kommentieren Sie den Artikel