Sa., 28. Mai 2022



  1. boufermamm /

    Endlich haben die Grünen geschnallt, dass sie in einer Krise stecken. Wer sie wohl da rein geritten hat?

  2. Scholer /

    Unter Deontologie verstehe ich auch dem Bürger nicht mehr Steuern und Taxen aufzubürden als er stemmen kann, das Grundrecht auf bezahlbaren Wohnraum , sowie entweder die Gehälter oder auch Renten an die reelle Preisteuerung in den Geschäften anzupassen.Betrachtet man die Historik dieser Partei, so wären viele Pioniere dieser Bewegung bei der heutigen Betrachtung der Politik ins Lager einer RAF übergewechselt oder hätten zum Strassenkampf aufgerufen.Bewusst habe ich bisher das Wort „ Klimawandel“ nicht genannt, auch wenn mir bewusst ist ein Problem besteht, komme ich nicht daran vorbei zu erwähnen , die Enkelkinder der grünen Blumenkinder, « den Bueden ennert der Féiss verluer hun » und mit ihrer neoliberalen Politik die Verursacher sprich Wirtschaft hätscheln , in deren Lager der Macht wegen gewechselt sind und « den kléngen Bierger bludden loossen an aushuelen ». Dass die Grünen eine Krise angesichts der Geschehnisse um Herr Braz , eines Traversini durchmachen ist verständlich, berechtigt, nicht verständlich ist , und das ist in meinen Augen die einzige Krise der Grünen allgemein « se hun den Kompass verluer an sin wait ewech geréckelt vun deem wat se emol woren oder ugin hun ze sin »

  3. de Schmatt /

    Diese “ Mehr Deontologie und Transparenz “ gilt für sämtliche Parteien.

  4. ronald /

    Ech mengen dat „Polit-Kücken“ wat jo knallhart gemengt huet et geif déi eischt Premierministesch vum Land ginn, muss mol vleicht geschwënn an der Oppositioun léieren wat Transparenz an Déontologie an virun allem léieren wat Demut ass, mais zënter dass Freides mat Gringem Segen Schoul geschwäntz gëtt ass dat alles nët méi esou evident.

  5. Le méchant /

    Was soll das? hat diese Damen kein grünes Gartenhäuschen oder einen grünen Esel-Stall zu genehmigen? die ganze Glaubhaftigkeit der Grünspechte ist doch wohl hin…Kumpanei, Vetternwirtschaft usw…aber neue Steuern den Leuten auferlegen das kriegen sie hin..Vorspieglung falscher Tatsachen…..

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos