Do., 26. Mai 2022



  1. Lucilinburhuc /

    Wenn wir so weitermachen haben wir wieder die Ausgangslage wie in den Dreißiger. Das Problem: immer weiter wird diese Toleranzgrenze bezüglich braunes Gedankengut verschoben. Sowohl in den Köpfen als auch geographisch: von Ost nach West. Ehemalige Ostblockländer haben durch Totalitarismus während den Kommunistischen Zeiten ein historisch Defizit bezüglich Demokratieverständnis. Im Westen ( und dazu sollte mann Österreich zählen dürfen ) gilt beileibe nicht diese Entschuldigung.

  2. Franz /

    Das ist wohl schon richtig: Strache ist ein gefährlicher Typ für die Europäische Idee. Aber man sollte die Österreicher vielleicht selbst entscheiden lassen, wohin sie mit wem gehen wollen? Herr Asselborn wird da wohl keinen Einfluss nehmen können.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos