Mo., 23. Mai 2022



  1. jcg /

    Vor einigen Jahren war ich in Begleitung eines Arbeitssuchenden in der ADEM in Luxemburg-Stadt. Dort war ich Zeuge daß das System faul ist. 3 Büros, jeweils 1 Sachbearbeiter, 1 Stellenangebot pro Arbeitssuchenden pro Monat.
    Problem 1: Die Firmen sind nach Alphabet auf die Büros verteilt. Ich scherze nicht…
    ein Büro, A wie Arcelor SA bis …, ein Büro … bis … drittes Büro … bis Z wie Zamperini Sàrl.
    Alle gleich bei der Arbeitssuche, mitnichten!
    Problem 2: Die Stellenangebote sind nicht auf dem neuesten Stand. Ein Firmenchef sagte mir er hätte der ADEM schon vor 2 Wochen mitgeteilt dass seine ausgeschriebene Stelle vergeben ist. Die ADEM wollte davon nichts wissen und bestand darauf: ein Angebot pro Monat.
    Wenn das heute noch so ist, dann ist die Adem in dieser Form und diesem System (pardon, Chaos) total überflüssig. wenn das nicht optimisiert wird kann der Staat sich das Geld sparen.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos