Do., 17. Juni 2021



  1. Grober J-P. /

    Krebs und Aids ausrotten und in 50 Jahren von den Toten auferstehen, fehlt noch. Ach Gott, wenn das deine „Ebenbilder“ sind, verzichte ich gerne auf dich.

  2. Jacques Zeyen /

    Was war anderes zu erwarten vom Obertrottel vom Potomac. War es nicht seine Partei ,jene konservativen Kreationistenidioten,die schon unter Reagen und Bush(Dabbeljuh),die Stammzellenforschung unterminierten oder die Behandlung des Gebährmutterhalskrebses,oder einfach nur die Verhütung mittels Kondomen,bibeltreu und idiotisch wie sie nun einmal sind im 21.Jahrhundert? Es scheint wie eine Farce oder gar ein Schlag ins Gesicht des normal denkenden Bürgers,wenn dieses „Imbécile couronné“ noch einmal Stimmen bekommt von irgend einem Menschen der klar denken kann. Schwören auf zwei Bibeln langt halt nicht mehr in unserer Zeit. Was stimmt nicht in den USA? „Wo kommen sie überhaupt her,die Amerikaner? Man sollte sich nicht ernsthaft fragen.Die Antwort könnte unangenehm sein.“ Habenichtse und Kriminelle aus Old Europe schifften sich ein nach Amerika und in ihrem katholisch,kalvinistisch,je…strengem Glauben,maßen sie sich an einen Kontinent zu „missionieren“ und nebenbei die einheimischen Indianer auszurotten. „Amerika first“ nennt das nun der Gröpaz(größter Präsident aller Zeiten),der Angst haben muss weggesperrt zu werden,sollte er nicht noch einmal Oberboss der Kreationisten zu werden,weil er mehr kriminelle Energie inne hat als ein Al Capone. House of Cards. Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei.

Kommentieren Sie den Artikel