Di., 17. Mai 2022



  1. Fantastico /

    Online-Handels-Plattformen können nicht der verlängerte Arm des Steueramtes sein und Aufgaben des Finanzamtes übernehmen!

    • J.C. KEMP /

      Es geht ja eigentlich auch gar nicht darum. In Wirklichkeit will das Finanzamt Daten von Transaktionen über Verkäufer, die ihr Geschäft über Amazon oder ebay beruflich betreiben, aber vergessen Steuern auf ihrem Umsatz zu entrichten.

      Nicht jeder Artikel, den man bei Amazon bestellt, wird durch Amazon geliefert. Und bei ebay gibt es Verkäufer, die grosse Mengen des gleichen fabrikneuen Artikels anbieten und nicht bloss Einzelstücke aus zweiter Hand.

  2. Felix /

    Déi investéieren e puer Milliarden an e puer honnert Affekoten da kréien déi Hirnien de Marsch geblosen.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos