Jean-Lou Siweck

Jean-Lou Siweck ist seit Juni 2018 Chefredakteur des Tageblatt sowie Generaldirektor des Verlags Editpress Luxembourg. Nach Journalismusstudien an der Universität Brüssel (ULB) und einem Master am Collège d’Europe in Brügge spezialisierte er sich zuerst bei der Wochenzeitung d’Lëtzebuerger Land auf Wirtschafts- und Europathemen. Bei der Tageszeitung Le Quotidien leitete er das Ressort Innenpolitik. Von 2004 bis 2013 arbeitete Jean-Lou Siweck als wirtschaftspolitischer Berater im Staatsministerium. Den Schritt zurück in den Journalismus machte er von 2013 bis 2017 als Chefredakteur der Tageszeitung Luxemburger Wort.