Mo., 27. September 2021



  1. Sepp /

    Fast kein Luxemburger befürwortet die jetzige Entwicklung. Wer wünscht sich schon Tourismus? Wer wünscht sich progressiv steigende Zuwanderung? Wer wünscht sich Staus? Wer wünscht sich ausländische Wirtschaftsbosse? Wer wünscht sich die überteuerten Etagenwohnungen?

  2. Ironie /

    „Das Industrieerbe als Nation Branding“ und denoch tut unsere Regierung alles um die Industrie hier im Land zu zerstören, das Handwerk, welches unser Land eins nach Vorne gebracht hat, wird nun nur noch belächelt, die Politik tut ihr bestes ihr den Gnadenstoss zu geben und mit einem Handwerk kann man sich kaum noch ein Leben in Luxemburg leisten. Wir vertreiben unsere eigenen Bürger, welche sich gegen ein Leben im Anzug entschlosen haben immer mehr über die Grenzen, an ihre Stelle rücken Leute aus dem Grenzgebiet, welches wir ausbluten mit allen Folgen, soziale und nationale, welche diese Entwickelung mit sich bringt.

Kommentieren Sie den Artikel