Di., 27. Juli 2021



  1. Grober J-P. /

    Was gibt es denn zu feiern? Die soziale Lage im Lande, der neue Wohnsitz in Biarritz, die 818 Coronatoten, das Ende von Fabriken in Düdelingen, die Masse der neuen Billigwohnungen, die triple A Bewertung von Moodys, die neuen Würden des Herrn Hollerich? Keine Ahnung was, zu welchen Ehren wir feiern sollen.

  2. Therese /

    déi ierwescht Zengdausend wärten secher genuch enner Ausschluss vun der Oeffentlechkeet feieren…wéi se dat och während dem Lockdown gemat hun.D’Vollek huet eben doheem ze blaiwen.
    Wann ee kuckt wéi se op der EM openeen hänken,ass dat e Paradox.

  3. Sepp /

    Finde die Aktion von Schifflingen am besten. Und jetzt wünsche ich mir vom Grossherzog noch ein Haus damit ich ungestört feiern kann.

Kommentieren Sie den Artikel