Di., 26. Januar 2021

Premium /  


  1. Laird Glenmore /

    Gestern einen tollen Bericht über den Trump Clan gesehen, ich muß gestehen das D. Trump jetzt noch tiefer gesunken ist als er schon vorher war.
    Schon sein Vater hat den Amerikanischen Staat um Millionen Dollar betrogen und den Kongress belogen, sein Sohn Donald ist nicht besser, er soll Steuergelder in seine eigenen Unternehmen und auf sein Privatkonto transferiert haben ohne das der Senat eingegriffen hat, wenn das die Gene sind um an die Macht zu kommen, dann kann ich Amerika nur bedauern, die ganze Sippe besteht nur aus Drohen, lügen und rassistischem Verhalten, des weiteren haben diese Leute keinerlei Respekt vor anderen sondern führen sich auf als wenn sie die Herrscher der Welt wären.
    Ich kann nur hoffen das Joe Biden gewinnt, ob er besser ist wird sich zeigen.
    Hauptsache D. Trump verschwindet von der Bildfläche.

  2. GéBé /

    Komplett am Bild fun Biden‘s Joe senger ganzer Famill , kann een den Amerikikikaner an och eisen anti-Trumper nëmmen gratuléiren !
    Schons an der Bibel huet en Demokrat fun sengen gesoot :“ Léiwer Hergott verzeih hinnen , well se wëssen nët wat se maachen „

  3. de Prolet /

    Diese Spaltung verdanken die US Amerikaner allein dem Hetzer und Ketzer Trump, der spätestens jetzt sein wahres Gesicht zeigt. Ihm geht es nicht um das Wohl des Volkes, ihm geht es einzig und allein um die Macht. Dieser Mann geht über Leichen und würde einen Bürgerkrieg mit in Kauf nehmen um an der Macht zu bleiben.

  4. trotinette josy /

    Trump war ein Spalter auf der politischen Weltbühne. Solche Typen gibt es nicht nur auf internationalem Niveau, auch auf nationaler kommunaler Ebene gibt es sie, die kleinen widerspenstigen Trumps.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen