Fr., 25. Septembre 2020

Premium /  


  1. J.Scholer /

    Unverblümt und ehrlich geschriebener Artikel. Dem hinzuzufügen wäre noch ,wir Omas und Opas haben unser Leben größtenteils gelebt, aber die jüngeren Generation, das noch arbeitende Volk, diszipliniert es sich angesichts der Pandemie nicht selber, wird die Zukunft ihres Lebens eine Disziplin auferlegt, die Kosten dieser Pandemie zu begleichen. Solidarität und Disziplin ist Teilgarantie , dass die Zukunft der jüngeren Generationen nicht mit Schulden und Abarbeitung dieser, hypothekeert wird.

  2. Erasmus /

    „Tote Oma“ ist ein leckeres Gericht in Deutschland.

    „Gebroden Träipe“ nennen wir es.

  3. Dede /

    Da maacht mol fir d‘Éischt eppes fir der Oma hirt Immunsystem,denken mol wann een eeler Leit nömmen aspärt,keng Sonn,keng fresch Loft asw. Iwerleet mol.

  4. titi /

    Genauso ist es. Ohne Disziplin und Durchhalten kriegen wir diese Krise nicht in den Griff. Leider begreifen allzu viele das nicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen