Fr., 7. August 2020

Premium /  


  1. J.C.Kemp /

    Der öffentliche-rechtliche Sender, sowohl Rundfunk als auch Fernsehen, gehört vom Staat finanziert. Das öffentliche Fernsehen würde an Niveau zulegen, wenn es von kommerziellen Interessen befreit wäre und nicht nur als Alibi für Reklameverbreitung dient.

    RTL als kommerzielle Gesellschaft müsste sich (RF & TV) selbst finanzieren und für seine Senderechte zahlen. Es ist nicht richtig, dass eine Privatfirma vom Steuerzahler bezuschusst wird, um öffentliche Mitteilungen zu verbreiten.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen