Sa., 8. August 2020

Premium /  


  1. chronesch kranken /

    sinn entsat iwwert de braz, schwätzt just iwwer partei a kongress, kee wuert merci fir all di vill messagen vun de leit, a kee wuert merci den drs… winst dénen hien nach um liewen ass… an no 12 méint krankeschein misst en jo lo an t’invalidepensioun geschéckt ginn, finito ministerpei!

  2. Entsaat /

    @chronesch kranken

    E besschen Empathie an Takt wären ubruecht. Aere Kommentar ass jiddefalls enner aller Clarinette.

  3. de Schmatt. /

    Die Zuschaltung von Félix Braz hat mich sehr bewegt und berührt. Man konnte dem Ex Minister ansehen, dass er ein schweres Jahr hinter sich hat und dass er sich sichtlich freut wieder auf dem besten Weg einer hoffentlich baldigen definitiven Genesung zu sein. Herr Braz muss sich keine unangebrachte Bemerkungen und Vorwürfe gefallen lassen, niemand hat ihm die Bürde seines Leidensweges abnehmen können, das musste er ganz alleine schaffen, mit Unterstützung seiner Nächsten. Minister hin, Minister her, Félix Braz ist ein Mensch, ein sympathischer und mutiger obendrein.

  4. KTG /

    Ass dem “chronesch kranken” bekannt, datt de Felix Braz net méi Minister ass? Deemno gëllt dat mat den 12 Méint och net méi.

  5. de Prolet /

    “Sinn entsat iwwert de braz “. Ech sinn entsat iwwert de ” chronesch kranken”. Op engem , dee sech just in extremis vun enger schwéierer Krankheet erholl huet, erëmzetrëppelen ass alles anescht wéi eng Heldentat!

  6. och Entsater /

    mir sinn och entsat, wann en onscheinbaren minister no 11 méint krankeschein als 1. nemmen iwwer e kongress faselt, all normale mensch seet do als alleréischt sengen drs… MERCI, datt se en gerett hunn, dat ass wuel méi wichteg wi e kongress vu grengen !!!

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen