Fr., 21. Februar 2020

Premium /  


  1. Jacques Zeyen /

    ” …die Makel des Kapitalismus:” Da der Kommunismus und der Sozialismus versagt haben bleibt nur noch der Kapitalismus.Er bleibt die beste Gesellschaftsform bis eine bessere erfunden wurde.(Churchill) Ausartungen wie in den USA müssen ja nicht unbedingt übernommen werden,denn sonst könnte Schumpeters Satz Geltung bekommen:” Das Kapital hat die schöpferische Kraft der Zerstörung.” und jedes Land muss ja nicht seinen eigenen Warren Buffet haben.

  2. J.Scholer /

    @ Zeyen: Betrachte ich die Geschichte letzter Jahrzehnte hat der Kapitalismus ebenso versagt . Drahtzieher von Kriegen, Korruption, Armut,…..hat der Kapitalismus sich nicht mit Ruhm bekleckert. „Geld regiert die Welt.“Diese Maxime hat der Kapitalismus voll ausgenutzt und zum Grundpfeiler gemacht , Sozialismus und Kommunismus in den Konkurs zutreiben. Natürlich tragen die Honis, Mielkes ,Stalins….. Mitschuld , aber seien wir ehrlich , wir kapitalistischen Völker haben auch unsere Honis und Mielkes, die das Volk mit Brot und Spiele bei Laune halten, aber nur solange die Dividenden und Kontrolle über die Menschen stimmen.

  3. de Ben /

    So lange wie es Menschen gibt, wird es keine ideale Staatsform geben.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen