Fr., 3. Juli 2020

Premium /  


  1. tarzan /

    er ist wieder da. zu hongkong hab ich noch nichts vom jang gehöhrt. nicht schlimm, weder bei hongkong noch bei diesem abkommen huet de jang eppes ze radetten.

  2. GuyT /

    In Afrika, eine ebensowichtige Lunge der Welt brennen jedes Jahr riesige Waldflächen ab. Experten schätzen, dass Feuer weltweit für 25 bis 35 Prozent der jährlichen Treibhausgasemission verantwortlich sind. Laut Spiegel verbrannten in Afrika südlich vom Sahara z.B 2016 4,9 Mio Km2. Satelliten-Untersuchungen hatten gezeigt, dass mindestens 70 Prozent der verbrannten Regionen weltweit liegen! Es ist also nicht ausreichend sich auch Brasilien zu konzentrieren.

    • KTG /

      Klar, nur dass wir es bei Bolsonaro ganz klar mit einem leicht identifizierbaren Brandstifter (wortwörtlich!) zu tun haben.

  3. Wester Gust /

    Da in der in der Eu die politischen und wirtschaftlichen Machthaber schon heimlich und im Konsens, die europäische Landwirtschaft zu Gunsten der Industrie aufgeopfert haben, sollten diese nun auch nicht jammern, dass man deswegen den Regenwald abbrennt um die nun erforderlichen Flächen zu erhalten, um Europa mit Weizen und Fleisch zu versorgen.

    • KTG /

      Wahhh? In Europa gibt’s keine Landwirtschaft mehr? Wo kommt denn all die Überproduktion her?

  4. Schmitz Marc /

    Wer im Glashaus sitzt sollte bekanntlich nicht mit Steinen werfen und genau das tun Wir.Hier in Luxemburg wird doch auch immer noch munter abgeholzt siehe Nierderkerschen wo die Regierung an der auch Herr Asselborn beteiligt ist weit über 100 Hektar Wald vernichtet obschon es noch zwei weitere Varianten gab.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen