10. Januar 2017 14:13;Akt: 10.01.2017 14:20

Direktor für das Kolosseum gesucht

ROM

Italien sucht mit einer internationalen Ausschreibung einen Direktor für das Kolosseum in Rom.

 (Bild: Maurizio Brambatti)

Zusammen mit den Ausgrabungen am Palatin-Hügel, den Kaiserforen und dem unterirdischen Nero-Palast Domus Aurea solle ein archäologischer Park entstehen, erklärte Kulturminister Dario Franceschini am Dienstag. Bisher stand das Kolosseum, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Welt, unter der Leitung der Denkmalschutzbehörde in Rom. Im letzten Jahr besuchten 6,4 Millionen Menschen das gigantische Amphitheater und die Ausgrabungen auf dem Forum und dem Palatin.



Italien hatte zuletzt schon die Leiter staatlicher Museen international gesucht. So wurde zum Beispiel der Deutsche Eike Schmidt als Chef der Uffizien in Florenz ausgewählt. Die Museen und Kultureinrichtungen sollen so weniger bürokratisch und moderner werden. Diese Neuordnung war in Italien als "Revolution" bezeichnet worden.

Tageblatt.lu/dpa