Eine Woche nach der Ratingagentur Moody’s haben auch die Agenturen DBRS und Fitch jeweils ihre AAA-Einschätzung für Luxemburg bestätigt. Für beide Agenturen fuße das Rating auf „soliden öffentlichen Finanzen, nachhaltigem Wachstum, einem soliden institutionellen Rahmen und einem stabilen politischen Umfeld“, wie das Luxemburger Finanzministerium in einer Pressemitteilung am Samstag schreibt.

Die Agentur Fitch weise in ihrer Analyse darauf hin, dass Luxemburg 2018 die niedrigste Staatsverschuldung unter den AAA-Ländern aufgewiesen hatte. Beide Agenturen erwarten, dass sich die staatlichen Überschüsse mittelfristig weiter leicht erhöhen und die Staatsverschuldung, wie im Koalitionsvertrag vorgesehen, jederzeit unter 30 Prozent des Bruttoinlands bleibt.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here