Die polnische Fluglinie LOT baut ihr Streckennetz in Europa weiter aus und setzt zur Landung in Luxemburg an. Ab dem 1. März 2016 will die Airline zahlreiche direkte sowie indirekte Verbindungen nach Osteuropa anbieten, heißt es am Dienstagmorgen bei der Präsentation in Luxemburg.

Neben Warschau will LOT unter anderem Vilnius in Litauen, Riga in Lettland und Košice in der Slowakei anbieten. Der Heimatflughafen Warschau soll als sogenannter Hub für weitere Destinationen dienen.

Erst vor kurzem hatte die polnische Airline unter anderem neue Verbindungen nach Nizza, Zürich, Zagreb, Venedig, Athen und Beirut angekündigt.

Tageblatt.lu