Tennis-Profi Gilles Muller zieht einen Schlussstrich unter seine Saison. Der 22. der Weltrangliste leidet an einer Sehnenentzündung im linken Ellenbogen. In einer Mitteilung schreibt Muller, dass er und sein Umfeld alles versucht habe, um die Saison fortsetzen zu können, doch er sei an einem Punkt angelangt, wo er Angst habe, dass die Verletzung schlimmer werden könnte. Er wolle den Start der kommenden Saison auf keinen Fall gefährden, so Muller weiter. Es gehe nun darum wieder zu 100 Prozent fit zu werden.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here