Die Organisatoren der BGL BNP Paribas Luxembourg Open haben für die Qualifikation einen dicken Fisch an Land gezogen: Der diesjährige Shootingstar der WTA-Szene Cory Gauff (USA, WTA 111) wird zum ersten Mal in Luxemburg aufschlagen. Die 15-Jährige sorgte in diesem Jahr für Furore, als sie die vierte Runde in Wimbledon und die dritte Runde bei den US Open erreichte. Mit Misaki Doi (Japan, WTA 75) und Monica Niculescu (Rumänien, 106) noch zwei Spielerinnen in der Qualifikation am Start sein, die bereits in Kockelscheuer triumphieren konnten.

Am Montag, dem 30. September, werden die Turnier-Verantwortlichen noch eine weitere Top-20-Spielerin bekannt geben.

Viele weitere Topspielerinnen haben bereits für das Event zugesagt: Angelique Kerber (Deutschland, WTA 12), Elise Mertens (Belgien, WTA 24), Julia Goerges (Deutschland, WTA 25) und Danielle Collins (USA, WTA 33). Aus luxemburgischer Sicht wird Mandy Minella dank einer Wildcard im Hauptfeld vertreten sein.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here