Nun wurde der 41-jährige Coach, Inhaber der DBB-A Coaching License und FIBA Coaching License, vom Verband als vollamtlicher Trainer engagiert.

Er stand bereits zuvor auf Honorarbasis in Diensten des Verbandes und betreute u.a. in diesem Jahr die männliche U18-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft der Division B, wo das Team unter 22 Konkurrenten den elften Platz in der Abschlusstabelle belegte.

Das Aufgabengebiet von Kloss umfasst die Trainingsarbeit im Jugendbereich, die Trainerausbildung, die Kommunikationsarbeit zwischen dem Verband und den Vereinen sowie die Unterstützung des technischen Direktors Hermann Paar im sportlichen und administrativen Bereich.

P.W./Tageblatt.lu