Die erste Etappe der diesjährigen Oman-Rundfahrt von Nizwa zur Sultan-Qabus-Universität (162,5 km) entschied am Dienstag der Franzose Bryan Coquard (Vital Concept Cycling Club) nach 3:58:41 Stunden im Sprint für sich.

Der Franzose verwies den Briten Mark Cavendish (Dimension Data) auf Rang zwei, auf dem dritten Platz landete der Italiener Giacomo Nizzolo (Trek-Segafredo). Jempy Drucker (BMC Racing Team) verpasste auf dem ersten Tagesabschnitt knapp eine Platzierung in den Top Ten. Der Luxemburger landete im Sprint um den Tagessieg auf Position 15.

Mit dem Etappensieg holte sich Coquard auch das Rote Trikot des Gesamtführenden. Drucker belegt im Gesamtklassement mit einem Rückstand von zehn Sekunden Rang 19. Der zweite Tagesabschnitt führt am Mittwoch über 167,5 Kilometer von der Sultan-Qabus-Universität nach Al Bustan.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here