Am 30. Mai wird das fünftägige Radrennen „Skoda Tour de Luxembourg“ stattfinden. Alex Kirsch (WB Aqua Protect Veranclassic) wird dabei als das luxemburgische Aushängeschild fungieren. „Alex gehört für mich zu den Favoriten“, so Andy Schleck, der Präsident des „Tour de Luxembourg“.

Zwei luxemburgische Teams werden mit Leopard Pro Cycling (u.a. mit Pit Leyder, Gaëtan Pons und Luc Wirtgen) und Team Differdingen-Losch (u.a. mit Ivan Centrone, Jan Petelin, Tom Thill, Tiago da Silva und Larry Valvasori) an den Start gehen. Wie schon seit Längerem gewusst ist, wird dieses Jahr keine WorldTour-Mannschaft im Großherzogtum dabei sein.

Die Etappen im Überblick:
30. Mai: Prolog (2,30 km)
31. Mai: 1. Etappe Luxemburg – Hesperingen (186,7 km)
1. Juni: 2. Etappe Rosport – Schifflingen (170,1 km)
2. Juni: 3. Etappe Eschweiler – Differdingen (163,8 km)
3. Juni: 4. Etappe Mersch – Luxemburg (176 km)

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here