Der Luxemburger Jempy Drucker hat die Top Ten auf der 4. Etappe der Dubai Tour nur knapp verpasst. Der BMC-Profi sprintete nach 172 km  auf Platz 11. Den Tagessieg sicherte sich der Italiener Sonny Colbrelli (Bahrain Merida). In der Gesamtwertung führt weiterhin Colbrellis Landsmann Elia Viviani (Quick Step). Drucker liegt vor dem letzten Teilstück am Samstag auf Platz 9.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here