Der nationale Radsportverband FSCL hat am Montag das Aufgebot für die Cyclocross-Weltmeisterschaft im dänischen Bogense (2. und 3. Februar) bekanntgegeben. Wenig überraschend vertreten die Landesmeister Christine Majerus und Vincent Dias dos Santos die Luxemburger Farben bei der Elite. Auch Scott Thiltges tritt beim Herrenrennen an.

Bei den Junioren fiel die Wahl auf Loïc Bettendorf, Tom Paquet und Mik Esser. Für das Espoirs-Rennen wurden zwei Fahrer zurückbehalten: Nicolas Kess und Felix Schreiber.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here