Auf der zweiten Etappe der Oman-Rundfahrt über 167,5 Kilometer von der Sultan-Qabus-Universität nach Al Bustan setzte sich am Mittwoch der Australier Nathan Haas (Katusha-Alpecin) nach 4:22:15 Stunden im Sprint einer 15-köpfigen Gruppe durch.

Auf Rang zwei landete Greg van Avermaet, Jempy Druckers Teamkollege bei BMC. Drucker kam auf dem hügligen Parcours mit einem Rückstand von 1:08 Minuten auf Position 51 ins Ziel.

In der Gesamtwertung übernahm Tagessieger Haas zeitgleich das Rote Trikot des Gesamtführenden. Drucker belegt hier Rang 41 (+1:18 Minuten).

Die dritte Etappe führt das Feld am Donnerstag über 179,5 Kilometer von der “German University of Technology” nach Wadi Dayqah Dam.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here