Zum zweiten Mal wird die Sportlergala des luxemburgischen Sportjournalistenverbandes in der Arena der Coque ausgetragen. Erstmals wird die Preisverleihung auch live im Fernsehen übertragen.

Dabei geht die Erfolgsserie von Tennis-Ass Gilles Muller wenig überraschend weiter. Zum vierten Mal in Folge holt er sich den Titel des Sportlers des Jahres. Außerdem konnte “Mulles” auch den Publikumspreis “Exploit de l’année” für sich entscheiden. Die aktuelle Nummer 25 der ATP-Weltrangliste kann auf seine bisher erfolgreichste Saison zurückblicken. Der 34-Jährige durfte seine beiden ersten Titel auf der ATP-Tour, in Sydney und ‘s-Hertogenbosch feiern. In Erinnerung dürfte den meisten jedoch der Fünf-Satz-Krimi im Achtelfinale von Wimbledon sein, bei dem Muller Rafael Nadal bezwang.

Anzeige

Trotz Platz acht beim Giro d’Italia sowie einem Etappensieg bei der Italienrundfahrt landete Bob Jungels einmal mehr auf Rang zwei.

 

 

 

 

Mit Jempy Drucker komplettiert ein weiterer Radprofi das Podium. Demnach exakt das gleiche Treppchen wie im Vorjahr.

 

 

 

 

 

 

Sie haben leider keine Einladung zur Sportgala ergattert? Kein Problem! Wir liefern Ihnen alle wichtigen Eindrücke des Abends in unserer Bildergalerie:

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here