13 Jahre nach dem letzten Pokalsieg gewann Jeunesse Escham Freitag wieder die Coupe de Luxembourg. In einem spannenden Pokalfight besiegten der Rekordmeister Déifferdeng 03 mit 2:1. Jeunesse entschied das Spiel bereits in der ersten Hälfte. Sanel Ibrahimovic hatte seine Farben mit zwei Treffern in der 17. Und 19. Minute in Führung geschossen. Déifferdeng verkürzte kurz vor der Pause. Franzoni verwandelt einen Handelfmeter sicher.

In der zweite Hälfte erspielte sich Deifferdeng 03 viele hochkarätige Chancen. Doch immer wieder war Jeunesse-Torwart mit seinen Glanzparaden zur Stelle und sicherte Jeunesse den ersten Titel seit der Meisterschaft 2010.

del/Tageblatt.lu